Immobilienfonds: Privater Wohnraum in deutschen Großstädten

Investieren in Wohnraum 01 Investieren in Wohnraum 02

Deutschland ist ein Land mit vielen Einzelhaushalten oder Kleinfamilien. Paare warten mit dem Zusammenziehen lieber etwas länger, und junge Erwachsene können es kaum erwarten, ihre eigene Wohnung zu beziehen. Die Nachfrage nach Wohnungen ist in Deutschland dementsprechend hoch und steigt stetig an, besonders hoch ist die Nachfrage natürlich in Großstädten. Der hier empfohlene Fonds investiert in Wohnimmobilien in München, Nürnberg, Hamburg, Berlin und Frankfurt.

Eckdaten unseres geschlossenen Immobilienfonds

  • Beteiligung an Immobilien in München, Nürnberg, Hamburg, Berlin und Frankfurt
  • Die Risikostreuung ist mit mindestens 10 Objekten hoch
  • Seit 1998 gab es 20 Vorläuferfonds, die alle planmäßig laufen
  • Der Fonds ist börsenunabhängig
  • Eine Beteiligung ist ab einer Einmalanlage von 10.000 Euro möglich
  • 6,0 % Rendite p.a.
  • monatliche Ausschüttung bei 8 Jahren Laufzeit

Erfolgs- und stabilitätsfördernde Anlegerstrategien

Der Anbieter, ein 1995 gegründeter Projektentwickler dieses Wohnungsfonds, ist renommiert und 100 % vertrauenswürdig: Seit über 20 Jahren wendet er erfolgs- und stabilitätsfördernde Anlegerstrategien an und unterstützt damit auch seine Kunden. Seit 1998 laufen alle seine Vorläuferfonds planmäßig, denn auf ihrem Gebiet kennen sich die Verantwortlichen bestens aus: Sie sind seit 30 Jahren im Bereich Wohnimmobilien aktiv.

Investieren in Wohnraum 03 Investieren in Wohnraum 04

Die Renditeerwartungen liegen bei diesem Fonds viel höher als bei vielen anderen geschlossenen Immobilienfonds, denn die gebauten Wohnungen sollen zum Großteil vor Fertigstellung an Eigennutzer veräußert werden. Die Rendite beträgt 6,0 % pro Jahr. Ab einer Einmalanlage von 10.000 Euro können Sie sich an diesem Fonds beteiligen.

Hohe Risikostreuung durch Verteilung auf mindestens 10 Objekte

Dadurch, dass das angelegte Geld auf mindestens 10 einzelne Immobilien verteilt wird, gewährleistet Ihnen der Anbieter eine hohe Risikostreuung.

Fordern Sie über unser Anfrageformular rechts einfach detaillierte Informationen an, um mehr über den Fonds zu erfahren.

Initiator von Experten empfohlen

Erfahrener Anbieter mit weiteren Angebot

dextro-group-germany-300x36

Erträge erzielt die Fondsgesellschaft aus der Veräußerung von Beteiligungen an Ojektgesellschaften. Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung sind möglich und werden ergebnisrelevant, wenn Objektverkäufe niciht plan- bzw. regelmäßig stattfinden. Insgesamt beträgt die Rendite auf Ebene der Objektgesellschaften konservative 12 %. Die Höhe der Vertriebs- und Fondsnebenkosten sowie der laufenden Kosten können als angemessen bewertet werden. Die Desinvestitionsstrategie sieht unter anderem Verkäufe von Immobilien an Privatpersonen vor.

Erfolgreicher Anbieter setzt erfolgreiche Fondsreihe fort

kapital_markt

Bei dem vorliegenden Angebot handelt es sich um den ersten geschlossenen Fonds des Initiators unter dem neuen Recht des Kapitalanlagegesetzbuchs, dessen Anlagebedingungen von der BaFin gebilligt wurden. Damit setzt der Anbieter als einer der ersten seine in den zurückliegenden Jahren erfolgreiche Fondsreihe unter Umsetzung der neu geschaffenen Anlegerschutzbestimmungen (Verwahrstelle, externe Bewertungsverfahren etc.) fort. Die bewährte Anlagestrategie
der Vorgängerfonds u. a. mit der rein eigenkapitalbasierten Investition ausschließlich in Metropolregionen bleibt erhalten, so dass sich das vorliegende Angebot durch eine gelungene Kombination attraktiver Ertragschancen mit einem noch weiter verstärkten Sicherheitskonzept auszeichnet.

Hohe Expertise bei Projektentwicklung

feri-rating

Der Fonds investiert ausschließlich in rein eigenkapitalfinanzierte Wohnimmobilienprojektentwicklungen in den ausgewählten wachstumsstarken Metropolregionen. Die fertiggestellten bzw. sanierten Wohnungen werden direkt an Eigennutzer vor Ort verkauft. Durch den ausschließlichen Verkauf an Eigennutzer, welche andere Prioritäten als Kapitalanleger haben, soll die Abhängigkeit zu Marktentwicklungen reduziert werden. Um eine höhere Produktdiversifizierung und eine hohe Kapitalumschlagshäufigkeit zu erreichen, investiert der Fonds gemeinsam mit anderen Fonds der Initiatorin in die jeweiligen Objektgesellschaften.